Lade...
 

LUX 66 - Workshop-Angebote Winter 2019/20


Die von uns angebotenen Workshops sind so konzipiert, dass die Inhalte aufeinander aufbauen. Es können aber auch einzelne Workshops gebucht werden. Jeder Workshop kann auch als Gutschein gebucht werden.
Buchung: Email an kontakt um lux66.de mit gewünschtem Workshop, Kursdatum und Anzahl der Teilnehmer.

Unser Angebot richtet sich sowohl an Wiedereinsteiger als auch Menschen ohne Vorkenntnisse. Für Fortgeschrittene ist nach Absprache eine Vertiefung des jeweiligen Themas möglich.
Weitere Termine, auch außerhalb des Kursprogramms, sind nach individueller Vereinbarung möglich.
Alle Workshops finden in unserem voll ausgestatteten Fotolabor im Studentendorf Schlachtensee statt. Die geringe Teilnehmerzahl von 2-4 Personen pro Kurs garantiert ein effektives Lernen und Arbeiten.
Zu jedem Kurs wird ein Handout geliefert.

Workshops finden in der Regel samstags von 11 -17 Uhr statt.

Kursleitung: Bruno Dorn, Christina Straße, Ingo Weckwerth

Bruno Dorn: Studium an der Werkkunstschule Hannover, Designer-Abschluss in Fotografie und Grafik. Arbeit als Film- und Videocutter beim Fernsehen. Leitung der Bildredaktion Sport bei SAT 1. Arbeitet neben der Schwarz-Weiß-Fotografie u.a. mit Tiefdrucktechniken, wie z.B. Fotogravüre, Intagliotypie.

Christina Straße: Architektin mit Fokus Altbauinstandsetzung/Denkmalpflege. Gab im Januar 2016 Anstoß für Gründung einer eigenen Dunkelkammer im Südwesten Berlins. Im März 2017 Gründung des Vereins LUX 66 e.V., dessen Ziel es u.a. ist, das praktische Wissen der analogen Fotografie anzuwenden, zu vermitteln und dadurch zu seiner Sicherung beizutragen. Seit 2017 Vorsitz Vereinsvorstand. Beschäftigung mit historischen bildgebenden Verfahren, wie Kalotypie, Kollodium-Nassplatten-Verfahren, Fotogrammen.

Ingo Weckwerth: Diplom-Finanzwirt (FH). Seit rd. 30 Jahren im Bundesministerium der Finanzen beschäftigt, darunter im Münzwesen. Aktuell zuständig für den Kunstbeirat zur grafischen Gestaltung von Postwertzeichen. Seit 40 Jahren fotografisch tätig, zum großen Teil autodidaktisch. Spezialgebiete: Landschaft und Architektur. 2016 Umstieg auf analoge Großformat-Fotografie in Schwarzweiß mit Ausarbeitung der Bilder. Konzeptionell Anhänger der schnörkellosen "straight photography".

Anmeldung

Für eine Anmeldung senden Sie uns bitte eine E-Mail mit folgenden Informationen:

  • Name, Vorname
  • Vollständige Anschrift und eine evtl. Telefonnummer für Rückfragen
  • An welchem Workshop Sie teilnehmen möchten


Sie erhalten dann postalisch eine Rechnung, nach dem Zahlungseingang auf unserem Konto ist Ihre Teilnahme verbindlich gebucht.

Anfahrt


Größere Karte anzeigen

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Bus 118 Kurstraße
    • Fußweg durch das Studentendorf oder über die Kurstraße.
  • Bus 112 Krankenhaus Hubertus
    • Fußweg über Tewsstraße und Kurstraße
  • Mit dem Auto
    • Parkplätze in der Kurstraße, Zugang zu Fuß über die Zufahrt Kurstraße zw. Hausnummer 1G und 2

Neueste Blog-Einträge

  1. Frühling & Sommer 2020