Lade...
 

Hendrik Gläser

-Schatzmeister-

Es begann im Alter von 11 Jahren. Da bekam ich zu Weihnachten eine gebrauchte Minolta SR-T 101 Spiegelreflex geschenkt. Mein Papa war zu der Zeit begeisterter Hobbyfotograf. Fortan verbrachte ich viele Stunden an seiner Seite im Fotolabor. Viele Jahre später wurde ich von Beruf Elektroingenieur. Diese Wahl lässt schon darauf schließen, dass mich vordringlich der technologische Prozess der analogen Fotografie fasziniert. Vom Auslösen bis zum Abzug. Bis 2015 folgte eine lange Zeit der digitalen Fotografie, doch dies änderte sich mit meinem Umzug nach Berlin. Die Möglichkeit hier sogar per Ladengeschäft an alle benötigten Materialen für die analoge Fotografie zu kommen beflügelte die Faszination wieder. Es war nicht schwer Gleichgesinnte zu finden. Zusammen leben wir unsere Passion analoge Fotografie als LUX 66 e.V.

Neueste Blog-Einträge

  1. Frühling & Sommer 2020